Banner
Praxis für Psychotherapie Cottbus: Worte und Wege

Meine Methoden

»Es ist in jeder Hinsicht ein sehr schwieriges Unterfangen, sich über die Seele eine feste Meinung zu bilden.« [Aristoteles]

Als Heilpraktiker für Psychotherapie setze ich ausschließlich wissenschaftlich überprüfte Behandlungsformen aus der humanistischen Psychotherapie ein.

Ich arbeite mit den Methoden der Gesprächspsychotherapie und der Gestalttherapie, gerne aufgelockert und angereichert mit Elementen aus der Hypnotherapie.

Vereinfacht und auf den Punkt gebracht, gehen diese humanistischen Schulen davon aus, das jeder Mensch am liebsten gesund sein möchte - wenn man ihn lässt.

Ausgehend von dieser Basis einer Sichtweise des ganzen Menschen arbeite ich in zwei Richtungen:

Ich schaue nach »innen«, in die spannenden Räume der Seele, weil unser Seelenleben einen sehr direkten Einfluss auf unser Handeln und unser Funktionieren hat.

Und ich schaue nach »außen«, auf gangbare Wege, weil Handeln, weil aktives in die Welt gehen einen sehr direkten Einfluss auf unser Seelenleben hat. Hier bin ich pragmatisch und ergebnisorientiert, hier geht es um Ziele und Resultate.

Auf die Couch muss bei mir niemand, ich arbeite im Sitzen, auf Augenhöhe, mit Respekt.

Ich arbeite mit Ihnen

Meine Arbeit basiert ganz wesentlich auf einer vertrauten, stabilen Beziehung zwischen uns. Sie werden mir nur dann nachhaltig vertrauen, wenn Sie die Erfahrung machen können, daß ich in Ihrem Interesse arbeite.

Ich arbeite ganzheitlich

Meine Aufmerksamkeit und mein Interesse gelten Ihnen als ganzem Menschen und nicht nur einem bestimmten »Problem«. Es geht mir nicht darum, ein Symptom wegzumachen, sondern die Möglichkeit zu schaffen, das Sie wieder ins Gleichgewicht zurückkommen: das ist natürlicher und wesentlich nachhaltiger.

Ich arbeite ohne Medikamente

Ich setze keine Psychopharmaka ein. Sollten Sie Psychoparmaka nehmen oder benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Psychotherapeuten.


Meine Ausbildung

Amtsärztliche Zulassung

Psychotherapie

Hypnothische Techniken

Brainspotting (Traumatherapie)


Ein paar Worte zu mir

Nach meinem Abitur 1987 durfte ich mich zwischen meinen beiden großen Interessen »Computer« und »Menschen« entscheiden. Als junger Mann hatte ich das Gefühl, dass mir die für therapeutisches Handeln notwendige Reife und Lebenserfahrung fehlen würde, daher habe ich die Computer gewählt. Ich studierte also einige Semester Informatik, um danach erst einmal im »Sahara Spezial«, einem Fachgeschäft für Expeditionsausrüstungen, zu arbeiten, in einem Hard Rock Café zu kellnern und Kindern Unterricht in klassischer Gitarre zu geben.

Ich lebte in den Niederlanden, bin als Maat auf einem Segelschiff gefahren und stand als Produktionsmitarbeiter am Band. Zur Geburt meines Sohnes 1998 entschied ich mich erneut für die Computer und bin bis 2012 in diesem Beruf geblieben, zunächst als Programmierer, später dann als selbstständiger IT Consultant.

Im Leben erfahren, habe ich mich in den letzten Jahren wieder meinem anderen großen Interesse, den Menschen, zugewendet und mit der Ausbildung zum Heilpraktiker (Psychotherapie) begonnen. Ende Mai 2011 erhielt ich, nach amtsärztlicher Überprüfung durch das Gesundheitsamt Dortmund, die staatliche Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie. Seit Mitte 2012 betreibe ich meine eigene Praxis.

Ich sichere die Qualität meiner Arbeit durch fortlaufende Teilname an Weiterbildungsmaßnahmen, durch regelmäßige Supervision und durch den intensiven fachlichen Austausch mit meinen Kollegen.

Die therapeutische Arbeit mit Menschen erlebe ich als bereichernd und erfüllend. Für mich ist es ein Geschenk, die verschiedenen Persönlichkeiten, die ich kennenlernen darf, auf ihrem Weg zu begleiten.


Kontakt

Sven Hülsebus
Heilpraktiker für Psychotherapie
Altmarkt 21 (Altes Stadthaus)
03046 Cottbus

Telefon: 0160 949 37 602
E-Mail: kontakt@worte-und-wege.de